Dort sind die Anziehungskräfte groß, die die Umwelt anbietet:

Natürliche Räume wie der Ecoparque de Trasmiera in Arnuero und den Sümpfen von Santoña und Noja.

Strände der großen Schönheit zu nur 5 Km, diejenigen von Noja, die Insel und Knoblauch.

Seefahrtshäfen in Laredo, Santoña, Somo und Pedreña.

Vorgeschichtliche und archäologische Reste: Höhlen von Altamira, Covalanas, der Soplao...

Seetätigkeiten: segeln Sie und Ruder in Santoña und Laredo.

Und irdisch, Alpinismus, Wandern: Weg Der Mühlen in Meruelo, spielen Sie in Noja, Pedreña und Orejo, Wege mit gespreizten Beinen Golf.

Die Stadtbehörde bewahrt die notwendige Ruhe und Heiterkeit, um eine gute Rest im Berg zu genießen, gleichzeitig sich auf einen guten Zugang verlaßend, um zu Santander zu kommen, von diesen nur 40 Km trennen ihn.